Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


So 19

17:00  Nico, 1988 (OmU)
18:30  Foxtrot (OmU)
20:30  kurz gesehen special:
Berlin Indie Doc Fest
(OmeU/OV)
The films will be introduced by curator Amanda Macchia.

Das gesamte Programm ansehen





Fr 24

keine Vorstellung 


So 26

18:30  Warten auf Schwalben (OmU)
20:30  Berlin – Filme der Stadt
Mädchen in Koffer
(OmeU)
in Anwesenheit des Regisseurs Albrecht Hirche
22:15  Foxtrot (OmU)

Mo 27

18:00  Foxtrot (OmU)
20:00  EXBlicks
Familye
(OmeU)
in presence of the directors Kubilay Sarikaya & Sedat Kirtan

Di 28

18:00  Warten auf Schwalben (OmU)
20:00  Flying Revolution – The Story of a Lifetime Battle (OmeU)
in Anwesenheit des Gründers des Breakdance-Crews »Flyings Steps« Vartan Bassil
22:30  Foxtrot (OmU)

Mi 29

18:30  Warten auf Schwalben (OmU)
20:30  Berlin – Filme der Stadt
Symphony of Now

in Anwesenheit des Produzenten Max Hassemer
22:15  Foxtrot (OmU)

Do 30

18:00  draußen
19:30  Breakdown in Tokyo (OmeU)

Fr 31

keine Vorstellung 

Sa 01

17:00  Warten auf Schwalben (OmU)
19:00  Breakdown in Tokyo (OmeU)
20:30  draußen
in Anwesenheit der Filmemacherin Johanna Sunder-Plassmann


Mo 03

17:00  Warten auf Schwalben (OmU)
19:00  draußen
20:30  Breakdown in Tokyo (OmeU)
22:00  Foxtrot (OmU)

Di 04

17:00  Warten auf Schwalben (OmU)
19:00  draußen
20:30  Breakdown in Tokyo (OmeU)
in Anwesenheit des Regisseurs Zoltan Paul
22:30  Foxtrot (OmU)

Mi 05

17:00  draußen
18:30  Breakdown in Tokyo (OmeU)
20:00  Deckname Jenny
in Anwesenheit des Filmteams
22:30  Foxtrot (OmU)

Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren
Download Programm-PDF:
 Lichtblick-07-2018.pdf (2.9 MB)
 Lichtblick-08-2018.pdf (1.2 MB)
 Saal_2-07-2018.pdf (767 kB)
 kurz_gesehen-08-2018.pdf (113 kB)

Tropical Timewarp meets Lichtblick Kino:
Celebrating film and music from the African continent

Friday, June 8th, from 8:30 pm
Film und anschließender DJ-Set von Tropical Timewarp DJ-Kollektiv

Film

Félicité (OmeU)

Frankreich/Senegal/Belgien/D/Libanon 2017, 123 min, Buch & Regie: Alain Gomis, Kamera: Céline Bozon, mit Véro Tshanda Beya, Gaetan Claudia, Papi Mpaka

Félicité ist Sängerin und tritt jeden Abend in einer Bar in Kinshasa auf. Sie ist eine Frau in der Mitte ihres Lebens, stolz und unabhängig, doch sobald sie singt, scheint sie die Welt um sich herum zu vergessen. Es sind rauschhafte Nächte, denn Félicités Musik hypnotisiert und bewegt ihr Publikum.

Als ihr Sohn nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt und dringend operiert werden muss, versucht Félicité, das dafür nötige Geld aufzutreiben. Sie begibt sich auf eine atemlose Reise durch die kongolesische Metropole zwischen Armut und dekadentem Reichtum. Unterstützung bekommt sie durch den Schwerenöter Tabu, einen der Stammgäste der Bar. Er ist es auch, der Félicités Sohn nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus der Lethargie entreißt und ihn zurück ins Leben führt.

Die Umstände haben diese drei unterschiedlichen Menschen zu einer Schicksalsgemeinschaft gemacht. Félicités karge Wohnung mit dem permanent kaputten Kühlschrank wird zum utopischen Ort in einem Land, das für die meisten seiner Einwohner keine Hoffnung bereithält…

Auszeichnungen:
Silberner Bär bei der 67. Berlinale 2017 – Großer Preis der Jury
Oscar® 2018 Shortlist - Best Foreign Language Film


Party

Straight after the film the the foyer becomes the dance floor! The Tropical Timewarp DJ Collective spinning a sublime selection of danceable music from the Congo as well as Nigeria, Ghana, Ivory coast and beyond!

Direkt nach dem Film legt das Tropical Timewarp DJ-Kollektiv neben raren kongolesischen Produktionen den ganzen Abend Musik aus Nigeria, Ghana, der Elfenbeinküste und fernen tropischen Inseln auf die Plattenteller, und das Foyer wird zur Tanzfläche!


More Info / Mehr Infos:
www.tropicaltimewarp.org