Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


Di 18

17:15  Mellow Mud (OmU)
19:00  Berlin – Filme der Stadt
Unternehmen Paradies

in Anwesenheit des Regisseurs Volker Sattel

Das gesamte Programm ansehen

Mi 19

17:15  Yours in Sisterhood (OmU)
19:00  Der Himmel küsst die Berge
in Anwesenheit der Regisseurin Pascale Schmidt


Fr 21

keine Vorstellung 



Mo 24

keine Vorstellung 

Di 25

keine Vorstellung 






Mo 31

keine Vorstellung 



Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren
Download Programm-PDF:
 Lichtblick-12-2018.pdf (1.6 MB)
 kurz_gesehen-12-2018-I.pdf (336 kB)
 kurz_gesehen-12-2018-II.pdf (237 kB)

Detroit (OmU)

USA 2017, 142 min, Regie: Kathryn Bigelow, Buch: Mark Boal, mit John Boyega, Anthony Mackie, Will Poulter, Algee Smith, John Krasinski, Hannah Murray, Jack Reynor

Der Sommer 1967 ist ein ausschlaggebender Moment in der modernen amerikanischen Geschichte, als das Land von wachsenden politischen und sozialen Unruhen heimgesucht wird.

Die Eskalation des Vietnamkriegs sowie jahrzehntelange Ungleichheit und Unterdrückung fordern ihren Tribut. Die Unzufriedenheit und kochende Wut finden schließlich ihren Höhepunkt in den Großstädten, wo die afroamerikanische Gemeinschaft seit jeher mit systematischer Diskriminierung sowie hoher Arbeitslosigkeit zu kämpfen hat.

Kathryn Bigelows neustes Werk fokussiert sich auf die schreckenerregenden Ereignisse eines Abends während der Bürgerrechtsaufstände in Detroit: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellionen auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlich zu ermitteln, kommt es zu einer von Vorurteilen und Gewalt geprägten Razzia. Die anwesenden Motelgäste müssen sich einem gefährlichen Verhör unterziehen – in Isolation sollen sie durch Einschüchterung zum Geständnis gedrängt werden. Das lebensbedrohliche Machtspiel eskaliert und bringt schwerwiegende Folgen mit sich.

Kathryn Bigelow ist eine der visionärsten und intelligentesten Thriller- und Action-Regisseurinnen unserer Zeit. Ihre Filme sind so hautnah an den Ereignissen, dass dem Zuschauer der Atem stockt. Sie erzählt Geschichten, die bewegen, erschüttern, nachdenklich machen und vor allem in jeder Hinsicht fesseln.


am Samstag, 13.1., 20:30 Uhr:
mit anschließender Diskussion mit dem Journalisten Darnell Summers

präsentiert von AVA Berlin (American Voices Abroad)

Darnell Summers ist Vietnam-Veteran, Journalist und Berater beim Berliner Institute for Cultural Diplomacy.
Seit den späten 60er Jahren ist er politischer Aktivist in Deutschland und in seiner Heimatstadt Detroit. Er war an der Gründung des Malcom X Cultural Center (MXCC) in einem Vorort von Detroit beteiligt.

Do 04.01. 19:45 Uhr
Sa 06.01. 19:30 Uhr
So 07.01. 18:00 Uhr
Mo 08.01. 20:00 Uhr
Mi 10.01. 22:15 Uhr
Do 11.01. 19:45 Uhr
Sa 13.01. 20:30 Uhr

mit anschließender Diskussion mit dem Journalisten Darnell Summers

So 14.01. 22:15 Uhr
Mo 15.01. 22:15 Uhr
Di 16.01. 21:30 Uhr
Mi 17.01. 18:00 Uhr
Mo 22.01. 17:00 Uhr
Mi 24.01. 17:00 Uhr