Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


Mi 13

20:00  Soundwatch Berlin Music Film Festival #3
San Remo

in Anwesenheit der Regisseurin Johanna Behre und des Musik-Duos ITACA
22:00  Soundwatch Berlin Music Film Festival #3
Boy Howdy! The Story of CREEM Magazine
(engl. OV)
mit anschließendem Skype-Gespräch mit Regisseur Scott Crawford

Das gesamte Programm ansehen

Do 14

18:00  Bamboo Stories (OmU)
19:45  Parasite (OmeU)

Fr 15

keine Vorstellung 

Sa 16

20:00  Bamboo Stories (OmU)
in Anwesenheit des Regisseurs Shaheen Dill-Riaz
22:00  Parasite (OmU)

So 17

16:00  Bamboo Stories (OmU)
17:45  get me some HAIR!
in Anwesenheit des Regisseurs Lars Barthel
19:30  Parasite (OmU)

Mo 18

21:45  Parasite (OmU)

Di 19

19:00  Double-Feature:
Münchner Räterepublik –
Zur Revolution

Rote Räte + Es geht durch die Welt ein Geflüster

mit anschließender Diskussion mit den Filmemacher*innen, Moderation: Samira Fansa
22:30  Bamboo Stories (OmU)

Mi 20

17:00  Bamboo Stories (OmU)
18:30  Im inneren Kreis
in Anwesenheit des Regieteams
22:15  Parasite (OmU)

Do 21

18:00  Land des Honigs (OmU)

Fr 22

keine Vorstellung 


So 24

14:15  Land des Honigs (OmU)
15:45  Parasite (OmeU)
18:00  Doku-Doppel-Abend:
30 Jahre Mauerfall:

Der Ost-Komplex

in Anwesenheit des Regisseurs Jochen Hick

Mo 25

20:00  One World Berlin – Menschenrechte aktuell
Themenabend zum Rechts-Rock

mit anschließendem Gespräch mit dem Filmemacher Adrian Oeser und Timo Büchner, Experte für Rechts-Rock und Buchautor
22:30  Land des Honigs (OmU)

Di 26

20:00  Deckname Jenny
in Anwesenheit des Filmteams
22:30  Land des Honigs (OmU)



Fr 29

keine Vorstellung 



Mo 02

18:15  Parasite (OmeU)


Mi 04

17:00  Bamboo Stories (OmU)
20:00  Punk Film Fest Berlin präsentiert
A Global Mess

in Anwesenheit der Filmemacher

Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren
Download Programm-PDF:
 Lichtblick-11-2019.pdf (1.6 MB)
 One_World_Berlin_11_12.pdf (453 kB)
 Soundwatch_2019.pdf (3.4 MB)

Messer im Herz – Un couteau dans le coeur (OmU)

Fr/Mexiko/Schweiz 2019, 110 min, Regie: Yann Gonzalez, mit Vanessa Paradis, Kate Moran, Nicolas Maury

© Salzgeber & Co. Medien GmbH

Paris, Sommer 1979. Filmemacherin Anne verdient ihr Geld als Regisseurin und Produzentin drittklassiger Schwulenpornos. Als sie von ihrer Freundin Loïs verlassen wird, beschließt Anne die Geliebte, die zugleich die Cutterin ihrer Filme ist, mit einem ambitionierten Filmprojekt zurückzugewinnen. Doch eine brutale Mordserie überschattet den Dreh: Ein mysteriöser Killer dezimiert, bewaffnet mit einem Dildo mit Schnappklinge, Cast und Crew. Als die polizeilichen Ermittlungen nicht vorankommen, will Anne dem Mörder selbst eine Falle stellen. Doch ihr Plan bringt das verbleibende Team in größte Gefahr…

Nach seinem sinnlich-surrealen Debütfilm »Begegnungen nach Mitternacht« (2013) entwirft der französische Regisseur Yann Gonzalez einen wilden und höchstreferentiellen Genre-Mix aus blutigem Giallo-Schlitzer, düsterem Psycho-Thriller und frivolem Erotik-Melodram, der zugleich liebevolle Hommage an das französische Schwulenporno- und Undergroundkino der 70er Jahre ist.

Sa 10.08. 22:00 Uhr
Mo 12.08. 22:15 Uhr
Mi 14.08. 22:15 Uhr