Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:



Das gesamte Programm ansehen

So 18

16:00  Revolution! – Gesellschaft und Politik im Umbruch
Trotz alledem!

mit anschließendem Gespräch mit Erik Natter, Politikwissenschaftler und Stadtführer
19:30  Gotti’s Sneak-Review
präsentiert von Martin »Gotti« Gottschild
21:45  Reise nach Jerusalem (DF)

Mo 19

18:00  Reise nach Jerusalem (DF)
20:00  Audre Lorde – The Berlin Years (OmU)
in Anwesenheit der Regisseurin Dagmar Schulz und der Co-Autorin Ika Hügel-Marshall
(Anwesenheit leider abgesagt)

Di 20

18:00  Reise nach Jerusalem (DF)
20:00  Deckname Jenny
in Anwesenheit des Filmteams


Do 22


Fr 23

keine Vorstellung 



Mo 26

18:30  Reise nach Jerusalem (OmeU)
20:30  Berlin – Filme der Stadt
Mädchen in Koffer
(OmeU)
in Anwesenheit des Regisseurs Albrecht Hirche



Do 29


Fr 30

keine Vorstellung 



Mo 03

18:30  Reise nach Jerusalem (OmeU)
20:30  Berlin – Filme der Stadt
Mädchen in Koffer
(OmeU)
in Anwesenheit des Regisseurs Albrecht Hirche

Di 04

20:00  Berlin – Filme der Stadt
Berlinized
(OmeU)
in Anwesenheit des Regisseurs Lucian Busse


Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren
Download Programm-PDF:
 Lichtblick-11-2018.pdf (1.8 MB)
 kurz_gesehen-11-2018-I.pdf (227 kB)
 kurz_gesehen-11-2018-II.pdf (491 kB)

USSAK (OmeU)

Griechenland 2017, 118 min, Regie: Kyriakos Katzourakis, mit Katia Gerou, Yannis Tsortekis, Nikos Nikas u.a.

Irgendwann in der Zukunft in einem trostlosen Land, begegnen sich eine umherziehende Ex-Künstlerin, ein geheimnisvolles Mädchen, ein Ex-Drag-Showman und ein politisch motivierter Aussteiger. Sie streben nach einem erfüllten Leben und stellen sich gegen ein totalitäres Regime, das jeden Widerstand unterdrückt.

In einer Welt, in der das Böse regiert, stecken Menschen in einer Sackgasse. Erstickt von ihrem sozialen Umfeld, schaffen sie es nicht, gemeinsam zu handeln und flüchten sich gezwungenermaßen in die Einsamkeit – in ein Leben ohne Zukunft.

Durch die Kultivierung von Land, ihrem Verhältnis zur Natur, den Traum von einer besseren Gesellschaft und im Kampf für ihre Ideale schöpfen die Protagonisten in der zweiten Filmhälfte Hoffnung.

Mi 03.10. 20:00 Uhr

in Anwesenheit des Regisseurs Kyriakos Katzourakis und der Schauspielerin Katia Gerou

Sa 06.10. 20:00 Uhr

in Anwesenheit des Regisseurs Kyriakos Katzourakis und der Schauspielerin Katia Gerou