Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


Di 18

17:15  Mellow Mud (OmU)
19:00  Berlin – Filme der Stadt
Unternehmen Paradies

in Anwesenheit des Regisseurs Volker Sattel

Das gesamte Programm ansehen

Mi 19

17:15  Yours in Sisterhood (OmU)
19:00  Der Himmel küsst die Berge
in Anwesenheit der Regisseurin Pascale Schmidt


Fr 21

keine Vorstellung 



Mo 24

keine Vorstellung 

Di 25

keine Vorstellung 






Mo 31

keine Vorstellung 



Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren
Download Programm-PDF:
 Lichtblick-12-2018.pdf (1.6 MB)
 kurz_gesehen-12-2018-I.pdf (336 kB)
 kurz_gesehen-12-2018-II.pdf (237 kB)

kurz gesehen Spezial

Der Kurzfilmtag im Lichtblick-Kino
Golden Shorts – Best of interfilm 2018

Donnerstag, 20.12., 19:45 Uhr

Am 21.12. – dem kürzesten Tag des Jahres – wird in Deutschland der Kurzfilm gefeiert. Im Lichtblick-Kino schon am 20.12.!

Ein Tiger im Raumschiff sorgt für Turbulenzen, Meerschweinchen gehen zum Schönheitswettbewerb und der mexikanische Präsident hat ein Problem mit der Landesflagge, während anderswo ein Mann vom Himmel in einen Garten fällt.

10 Filme sind im Auswahlprogramm des interfilm 34. internationalen Kurzfilmfestival Berlin (20.–25.11.2018). Steinzeitwesen üben sich in App-Nutzung, ein Alien ist begabt in Social Media, es gibt musikalische Wettervorhersagen, animierte Reisen und Plastik im Meer: Willkommen zu Werken voller Fantasie und narrativer Schlagkraft.


Das Programm

Gesamtlänge: 85 min

Szenenfoto: »Nelly«

Meerschweinchen-Wettbewerb / WK Cavia (Live Action – leichtes englisch)
Niederlande 2017, 11 min, Regie: Maria Philips
Liebes-Groteske: Sie föhnt ihr flauschiges Tierchen für die Meerschweinchen-Weltmeisterschaft, da ist Stromausfall. Hilft der attraktive Fischverkäufer von gegenüber?


No Snow for Christmas (Animation / Musikvideo – leichtes englisch)
USA 2017, 3 min, Regie: Bill Plympton
Erderwärmungs-Parodie: Rentiere in Sonnenbrille und ein Kaktus statt dem Schneemann – wie wird Weihnachten in Zukunft aussehen? Etwa so.


8th Continent (Live Action – ohne Dialoge)
Griechenland 2017, 11 min, Regie: Yorgos Zois
Rettungs-Tragödie: Was von unglücklichen Überseereisen übrig bleibt, ist ein neuer Kontinent, auf dem mit Ausnahme eines Arbeiters keinerlei Leben existiert.


Sea (Animation – ohne Dialoge)
Tschechische Republik 2017, 4 min, Regie: Marharita Tsikhanovich
Animations-Poesie: Melancholisch und minimalistisch über die Vergänglichkeit und die Illusion der Freiheit im Leben eines kleinen Mannes.


A Man Falls from the Sky (Live Action – OmU)
Niederlande 2017, 9 min, Regie: Jan Verdijk & Julia Rombout
Überforderungs-Komödie: Sie sitzen gerade beim Essen, als im Garten ein Mann vom Himmel fällt. Perplex versuchen beide, mit der Situation umzugehen.


Bendito Machine VI – Carry On (Animation – ohne Dialoge)
Spanien/Frankreich 2018, 14 min, Regie: Jossie Malis
Smartphones für Tiere: Ein außerirdisches Wesen kommt auf die Erde und bringt den technischen Segen. Die Tiere findens total spannend.


Mamartuile (Live Action – OmU)
Mexiko 2017, 12 min, Regie: Alejandro Saevich
Präsidenten-Absurdität: In seinen letzten Tagen im Amt gerät mexikanische Präsident eigentlich in einen schwerwiegenden internationalen Konflikt um die Landesflagge.


Mamoon (Animation – ohne Dialoge)
England 2017, 7 min, Regie: Ben Steer
Nächtliche Reise: Mit Licht auf Styropor projiziert: Eine Frau mit ihrem Kind ist auf der Flucht vor einem bedrohlichen Schatten.


Karl (Live Action – OmU)
Frankreich 2017, 4 min, Regie: Thomas Scohy
Alien-Komödie: Karl kommt von einem fremden Planeten, er sieht schrecklich aus, aber das ist gar nicht so wichtig. Zumal: Auf Erden ist man volltolerant.


Voyagers (Animation – ohne Dialoge)
Frankreich 2017, 8 min, Regie: Gauthier Ammeux u.a.
Science Fiction Parodie: Ein Tiger und sein Verfolger landen in einer Raumstation, auf der sie einen Astronauten und seinen Goldfisch treffen.