Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:



Das gesamte Programm ansehen

So 08

18:00  Doku-Doppel-Abend #2:
Ge8en + Hamburger Gitter

in Anwesenheit der Regisseur*innen Sibylle Kappes und Marco Heinig sowie Oliver von Dobrowolski (PolizeiGrün)
20:30  Berlin – Filme der Stadt
Mädchen in Koffer
(OmeU)
in Anwesenheit des Regisseurs Albrecht Hirche


Di 10

20:00  One World Berlin – Menschenrechte aktuell
XY Chelsea

mit anschließender Diskussion

Mi 11

20:00  Mietrebellen (OmeU)
in Anwesenheit des Filmteams
21:45  Parasite (OmeU)

Do 12

19:30  Parasite (OmeU)

Fr 13

keine Vorstellung 





Mi 18

18:00  Gundermann
20:15  Zurück auf Anfang
Cyril Tuschi: SommerHundeSöhne

in Anwesenheit des Regisseurs
22:30  Weitermachen Sanssouci (OmeU)


Fr 20

keine Vorstellung 




Di 24

keine Vorstellung 

Mi 25

keine Vorstellung 

Do 26

keine Vorstellung 

Fr 27

keine Vorstellung 




Di 31

keine Vorstellung 


Do 02

22:00  Jam (OmeU)

Fr 03

20:15  Parasite (OmeU)
22:30  Jam (OmeU)



Mo 06

20:00  Parasite (OmeU)
22:15  Jam (OmeU)

Di 07

20:00  Deckname Jenny (OmeU)
in Anwesenheit des Filmteams
22:30  Jam (OmeU)

Mi 08

22:15  Jam (OmeU)

Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren
Download Programm-PDF:
 Lichtblick-11-2019.pdf (1.6 MB)
 Lichtblick-12-2019.pdf (1.1 MB)
 One_World_Berlin_11_12.pdf (453 kB)

Punk Film Fest Berlin präsentiert:

A Global Mess (OmU)

Mittwoch, 4.12., 20:00 Uhr
mit anschließender Q & A mit den Filmemachern Diana Ringelsiep & Felix Bundschuh

D 2019, 105 min, director: Diana Ringelsiep & Felix Bundschuh

Die Journalistin Diana Ringelsiep und der Musikmanager Felix Bundschuh haben sich auf eine Reise quer durch den südostasiatischen Underground begeben. Dabei sind sie der Frage nachgegangen, welches Lebensgefühl die AnhängerInnen verschiedener Subkulturen weltweit miteinander verbindet. Herausgekommen ist eine Reisedoku mit zahlreichen Interviews, in der verschiedene Punk-, Hip-Hop- und Hardcore-Bands, aber auch Streetartists, Riot Grrrls und AktivistInnen zu Wort kommen.