Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


Do 23

18:00  Toubab (OmeU)
19:45  Martin Eden (OmU)

Das gesamte Programm ansehen

Fr 24

keine Vorstellung 

Sa 25

15:45  Martin Eden (OmU)
18:00  One World Berlin – Menschenrechte aktuell:
Zustand und Gelände

mit anschließender Diskussion mit der Regisseurin Ute Adamczewski, moderiert von Michael Freerix, Filmemacher und Journalist
21:00  Toubab (OmeU)
23:00  Der Rausch (OmU)

So 26

17:30  Toubab (OmeU)
19:30  Martin Eden (OmU)
22:00  Nomadland (OmU)

Mo 27

18:00  Martin Eden (OmU)
20:30  Shane (OmU)
22:45  Toubab (OmeU)

Di 28

18:00  Toubab (OmeU)
20:00  Deckname Jenny
in Anwesenheit des Filmteams

Mi 29

18:00  Toubab (OmeU)
20:00  Soundwatch Preview:
Here We Move, Here We Groove

Preview in Anwesenheit des Protagonisten Robert Šoko


Fr 01

keine Vorstellung 


So 03

18:00  Toubab (OmeU)
20:00  Promising Young Woman (OmU)
22:15  Der Rausch (OmU)

Mo 04

20:00  Promising Young Woman (OmU)
22:15  Toubab (OmeU)

Di 05

19:30  Der Duft des Westpakets
in Anwesenheit der Filmemacherinnen Maja Stieghorst & Brit-J. Grundel
21:15  Promising Young Woman (OmU)

Mi 06

18:00  Nomadland (OmU)
20:00  One World Berlin – Menschenrechte aktuell:
Preview:
Dear Future Children

mit anschließender Diskussion, moderiert von Axel Bussmer, Journalist
22:15  Promising Young Woman (OmU)

Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren
Download Programm-PDF:
 Lichtblick-08-2021.pdf (1.5 MB)

Dokumentarfilm

Freakscene – The Story of Dinosaur Jr. (OmU)

Dokumentarfilm, D 2020, Regie: Philipp Reichenheim, mit J. Mascis, Lou Barlow, Murph, Henry Rollins, Kim Gordon u.a.

© 2020 Rapid Eye Movies

Dinosaur Jr. – bestehend aus Gitarrenlegende J. Mascis, Bassist Lou Barlow und Drummer Murph – formierte sich 1985 in Amherst, Massachusetts, aus Mitgliedern der Band Deep Wound, einer der härtesten und jüngsten Hardcorebands der USA.

Das Trio zählt zu den einflussreichsten Bands des »Alternative Rock« und inspirierte wie keine andere die Rockszene der amerikanischen Westküste in den neunziger Jahren. Nirvana, Sonic Youth, alle wurden sie von Dinosaur Jr. geprägt. Ihr Stil und ihr unverkennbaren Sound, der später als »Grunge« bezeichnet wurde, legten den Grundstein der gesamten »Slacker«-Kultur der Generation X. Die Doku erzählt die einzigartige Geschichte einer legendären Band, einer dysfunktionalen Familie, um den wortkargen und exzentrischen Gitarristen und Bandleader und seine gleichermaßen exzentrischen und introvertierten Bandkollegen.

So 05.09. 19:30 Uhr

Preview in Anwesenheit des Regisseurs Philipp Reichenheim
präsentiert vom Soundwatch Music Film Festival

Do 09.09. 20:30 Uhr
Fr 10.09. 24:00 Uhr
So 12.09. 20:00 Uhr
Mo 13.09. 18:00 Uhr
Di 14.09. 18:15 Uhr
Mi 15.09. 22:00 Uhr