Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


So 03

17:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
18:45  El entusiasmo (OmU)
20:15  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
La Boum – Die Fete
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert

Das gesamte Programm ansehen

Mo 04

Roland Klick zum 83. Geburtstag:
19:30  Roland Klick:
White Star
(engl. OV)
in Anwesenheit des Kameramannes Jürgen Jürges
21:30  Roland Klick:
Supermarkt
(OmeU)

Di 05

18:00  El entusiasmo (OmU)
19:30  One World Berlin – Menschenrechte aktuell:
Eine deutsche Partei

mit anschließender Diskussion mit dem Regisseurs Simon Brückner und dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Hajo Funke (angefragt)

Mi 06

19:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
21:00  Inshallah – Stories from the European Border (OmeU)
mit anschließendem Gespräch mit den Filmemacher*innen Elisa Scorzelli & Fabio Angelelli

Do 07

18:15  El entusiasmo (OmU)

Fr 08

keine Vorstellung 

Sa 09

keine Vorstellung 


Mo 11

18:30  El entusiasmo (OmU)
20:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
in Anwesenheit der Editorin Carlotta Kittel

Di 12

18:30  El entusiasmo (OmU)

Mi 13

19:00  Das starke Geschlecht (OmeU)

Do 14

18:30  Pornfluencer

Fr 15

keine Vorstellung 





Mi 20

20:30  Pornfluencer
in Anwesenheit des Regisseurs Joscha Bongards


Fr 22

keine Vorstellung 






Do 28

20:30  Moneyboys (OmU)

Fr 29

keine Vorstellung 

Sa 30

16:00  Moneyboys (OmU)
18:00  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
Akira
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert


Mo 01

19:00  Moneyboys (OmU)

Di 02

18:00  Moneyboys (OmU)
20:00  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
Tiger & Dragon
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert

Mi 03

21:30  Moneyboys (OmU)
Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren

Der schlimmste Mensch der Welt (OmU)

Frankreich/Norwegen 2021, 128 min, Regie: Joachim Trier, mit Renate Reinsve, Anders Danielsen Lie, Herbert Nordrum

© Koch Films/Studiocanal

Die junge Studentin Julie weiß nicht, was sie will: Sie wechselt Fächer und Fachrichtungen wie andere ihre Unterwäsche. Warum auch nicht? Wenn man jung ist, scheint schließlich alles möglich. Als sie mit dem Comiczeichner Aksel zusammenkommt, ist es für beide sofort die große Liebe. Doch auf einer Hochzeitsparty lernt Julie den charmanten Eivind kennen und mit ihm steht für eine Nacht die Zeit still. Weil ihre Beziehung zu Aksel vor sich hin kriselt, macht sich Julie auf die Suche nach dem Sinn ihres Lebens. Denn eins steht für sie fest: Sie will mehr! Mehr leben, mehr lieben, mehr fühlen…

Für ihre Performance als Julie erhielt Schauspielerin Renate Reinsve 2021 bei den Filmfestspielen in Cannes den Preis für die beste Darstellerin.

Do 07.07. 19:45 Uhr
So 10.07. 22:30 Uhr
Mo 11.07. 22:30 Uhr
Di 12.07. 20:00 Uhr
Do 14.07. 19:30 Uhr
Sa 16.07. 20:15 Uhr
So 17.07. 18:00 Uhr
Mo 18.07. 18:15 Uhr
Di 19.07. 22:00 Uhr
Mi 20.07. 18:30 Uhr
Do 21.07. 18:00 Uhr
Sa 23.07. 20:30 Uhr
So 24.07. 18:45 Uhr
Mo 25.07. 19:00 Uhr
Mi 27.07. 19:00 Uhr
Do 28.07. 18:15 Uhr
So 31.07. 16:00 Uhr
Mo 01.08. 21:00 Uhr
Mi 03.08. 19:15 Uhr