Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


So 03

17:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
18:45  El entusiasmo (OmU)
20:15  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
La Boum – Die Fete
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert

Das gesamte Programm ansehen

Mo 04

Roland Klick zum 83. Geburtstag:
19:30  Roland Klick:
White Star
(engl. OV)
in Anwesenheit des Kameramannes Jürgen Jürges
21:30  Roland Klick:
Supermarkt
(OmeU)

Di 05

18:00  El entusiasmo (OmU)
19:30  One World Berlin – Menschenrechte aktuell:
Eine deutsche Partei

mit anschließender Diskussion mit dem Regisseurs Simon Brückner und dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Hajo Funke (angefragt)

Mi 06

19:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
21:00  Inshallah – Stories from the European Border (OmeU)
mit anschließendem Gespräch mit den Filmemacher*innen Elisa Scorzelli & Fabio Angelelli

Do 07

18:15  El entusiasmo (OmU)

Fr 08

keine Vorstellung 

Sa 09

keine Vorstellung 


Mo 11

18:30  El entusiasmo (OmU)
20:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
in Anwesenheit der Editorin Carlotta Kittel

Di 12

18:30  El entusiasmo (OmU)

Mi 13

19:00  Das starke Geschlecht (OmeU)

Do 14

18:30  Pornfluencer

Fr 15

keine Vorstellung 





Mi 20

20:30  Pornfluencer
in Anwesenheit des Regisseurs Joscha Bongards


Fr 22

keine Vorstellung 






Do 28

20:30  Moneyboys (OmU)

Fr 29

keine Vorstellung 

Sa 30

16:00  Moneyboys (OmU)
18:00  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
Akira
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert


Mo 01

19:00  Moneyboys (OmU)

Di 02

18:00  Moneyboys (OmU)
20:00  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
Tiger & Dragon
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert

Mi 03

21:30  Moneyboys (OmU)
Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren

Berlin – Filme der Stadt

Die Liebe und Viktor (OmeU)

D 2009, 93 min, Regie: Patrick Banush, mit Hendrik von Bültzingslöwen, Isaak Dentler, Stephanie Stremler, Julia Becker, Madeleine Lierck-Wien, Rolf Zacher, Samuel Finzi u. a.

Der depressive Viktor hat der Liebe den Krieg erklärt. Also zieht er – wie einst Don Quichotte – los, um auf großer Ausfahrt für die edle Sache zu kämpfen. Sein denkfauler Kumpel Otto muss den Sancho Panza spielen. Der Humboldthain ersetzt La Mancha. Und statt eines Gauls reitet Viktor ein altes klappriges Fahrrad.

Gedreht in Prenzlauer Berg und Wedding. In tragenden Neberollen sind Berlins Kult-Hero Rolf Zacher und Theaterstar Samuel Finzi zu sehen.

Berlin’s indie-comedy no. 1 is touring german arthouse cinemas for exactly 6 years now ! So let’s have a birthday bash.
In the presence of the really really handsome director patrick banush, who will buy a round of manchego cheese and crackers.

»… a great Berlin film (…) touching, laconic, hilarious.« (Tagesspiegel)

Sa 12.12. 20:00 Uhr

in Anwesenheit des Regisseurs Patrick Banush