Das Programmkino im Prenzlauer Berg
Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

heute:


So 03

17:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
18:45  El entusiasmo (OmU)
20:15  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
La Boum – Die Fete
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert

Das gesamte Programm ansehen

Mo 04

Roland Klick zum 83. Geburtstag:
19:30  Roland Klick:
White Star
(engl. OV)
in Anwesenheit des Kameramannes Jürgen Jürges
21:30  Roland Klick:
Supermarkt
(OmeU)

Di 05

18:00  El entusiasmo (OmU)
19:30  One World Berlin – Menschenrechte aktuell:
Eine deutsche Partei

mit anschließender Diskussion mit dem Regisseurs Simon Brückner und dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Hajo Funke (angefragt)

Mi 06

19:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
21:00  Inshallah – Stories from the European Border (OmeU)
mit anschließendem Gespräch mit den Filmemacher*innen Elisa Scorzelli & Fabio Angelelli

Do 07

18:15  El entusiasmo (OmU)

Fr 08

keine Vorstellung 

Sa 09

keine Vorstellung 


Mo 11

18:30  El entusiasmo (OmU)
20:00  Das starke Geschlecht (OmeU)
in Anwesenheit der Editorin Carlotta Kittel

Di 12

18:30  El entusiasmo (OmU)

Mi 13

19:00  Das starke Geschlecht (OmeU)

Do 14

18:30  Pornfluencer

Fr 15

keine Vorstellung 





Mi 20

20:30  Pornfluencer
in Anwesenheit des Regisseurs Joscha Bongards


Fr 22

keine Vorstellung 






Do 28

20:30  Moneyboys (OmU)

Fr 29

keine Vorstellung 

Sa 30

16:00  Moneyboys (OmU)
18:00  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
Akira
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert


Mo 01

19:00  Moneyboys (OmU)

Di 02

18:00  Moneyboys (OmU)
20:00  Filmklassiker im Lichtblick-Kino
Tiger & Dragon
(OmU)
Wiederaufführung in 4K restauriert

Mi 03

21:30  Moneyboys (OmU)
Fortsetzung folgt…

Programm reduzieren

EXBERLINER presents:

EXBlicks

Stand Up! –
Looking for Love in All the Wrong Places
(OmeU)

Monday, June 20th, 8:30 pm
in presence of director Timo Jacobs
© Jacobs Productions / Sabcat Media

Germany 2021, 89 min, directed by Timo Jacobs, with Timo Jacobs, Pegah Ferydoni, Dieter Landuris, Katy Karrenbauer, Sandra von Ruffin, Alina Levshin, Rolf Kanies, Oliver Korittke, Lana Cooper, Jens Münchow, Barbara Philpp, Friedrich Liechtenstein, Anthony Arndt, Mario Irrek, Mathias Junge, Mirijam Verena Jeremic, Anne-Marie Waldeck, Manuel Mairhofer, Marc Philipps, Sulaika Lindemann, Miron Zownir, Steve Morell, Sidney Gersina; Original Soundtrack: Meret Becker and Alexander Muell, additional music by King Khan, Erobique, Jacque Palminger, Rummelsnuff, Saba Lou, Bela B.

Emilie and Charlie are lovers who never succeed anywhere. Transforming their concerns into happiness is the longing that unites them. Driven by fracture they love each other but are trapped inside. While Emile loses her body, Charlie loses his mind. We witness two people that are lost in search of the truth. Can you find it in show business? If everything is constantly changing, how do you find its truth? How do you give the most meaning to wasted time? They continue living with their failures and Charlie goes back on an odyssey. He proofs everyone out there – who’s just in it for the fun – that there’s something else.

“Stand-up!” is a film about the beauty of failure and transience. Praise the indifference.


Charlie Schwarzers Karriere als Stand-Up zündet nicht mehr. Seine Vergesslichkeit wird als Demenz diagnostiziert und bevor er mit seiner geliebten Emilie darüber sprechen kann, verlässt sie ihn. Charlie erforscht seine Ausfälle und versucht den Humor neu zu entdecken, dabei wird er in einen Kunstraub verwickelt. Das »Bild der Liebe« ist abhanden gekommen. Wir begeben uns auf eine Odyssee, zurück auf die Bühne des Lebens.

Ein tragisch komischer Film, der auf internationalen Festivals sowohl für die Regie-Arbeit als auch für die Schauspielleistungen, die Kameraführung und den Soundtrack mit Preisen und Nominierungen belohnt wurde.


EXBlicks – A film & Chat Series
Berlin flicks and the people who made them in a real Kiez Kino.